Der Hamburger Grünflächenfraß in Bildern

Die Räumung der Barmbeker Schweiz - Das Ende einer fast 100jährigen Kleingartenkolonie in Hamburg Barmbek

Die Räumung der Barmbeker Schweiz - Das Ende einer fast 100jährigen Kleingartenkolonie in Hamburg Barmbek

ZDF-Reportage "Abgesägt - Stadtbäume in Not"

ZDF-Reportage "Abgesägt - Stadtbäume in Not"

In einer 30-minütigen Reportage zeigt das ZDF, was in Hamburg derzeit alles verloren geht. Trotz katastrophaler Luftschadstoffwerte in der Hansestadt und der beginnenden Auswirkungen des Klimawandels, greift der Schrecken der Nachverdichtung um sich: Die letzten Naturflächen der angeblich "schönsten Stadt der Welt" werden planiert und versiegelt - [...] weiterlesen

März 2016: Rodung alter Bäume an der Tangstedter Landstraße (4 Bilder)

März 2016: Rodung alter Bäume an der Tangstedter Landstraße (4 Bilder)

An der Tangstedter Landstraße / Ecke Hohe Liedt wurden im Frühjahr 2016 fünf sehr alte Bäume gefällt. Hier entsteht gemäß Bebauungsplan Langenhorn 13 ein Neubau. Bereits 2015 wurden auf den Nachbargrundstücken viele alte Bäume für eine Nachverdichtung abgeholzt.

Januar und Februar 2016: Abholzung des wunderschönen Gartens des Heimann-Stifts in Eppendorf (16 Bilder)

Januar und Februar 2016: Abholzung des wunderschönen Gartens des Heimann-Stifts in Eppendorf (16 Bilder)

Der ehemals wunderschöne Garten des Heimannn-Stiftes (Martinistraße/Löwenstraße) wurde ebenfalls Anfang des Jahres 2016 zerstört. Die Aufnahmen zeigen die Fläche vor und nach den schrecklichen Fäll-Aktionen, die im Januar und Februar 2016 stattfanden. Zu sehen ist der Zeitraum April 2015 bis März 2016, man sieht das Areal im Wandel der [...] weiterlesen

Februar 2016: Das Ende der 'Obstinsel'. Massenrodung von 2800 Bäumen im Gleisdreieck Alsterdorf (16 Bilder)

Februar 2016: Das Ende der 'Obstinsel'. Massenrodung von 2800 Bäumen im Gleisdreieck Alsterdorf (16 Bilder)

Tausende Bäume wurden im Februar 2016 für die Errichtung eines höchst umstrittenen Busbetriebshofs gerodet. Zahlreiche Anwohner, der Naturschutzbund NABU sowie Politiker der LINKEN, CDU und PIRATEN hatten sich dagegen ausgesprochen. Bei einer öffentlichen Anhörung am 1. Februar im Bezirksamt Nord wurde deutlich, dass die Vernichtung eines [...] weiterlesen

Februar 2016: Kahlschlag am Berner Heerweg (5 Bilder)

Februar 2016: Kahlschlag am Berner Heerweg (5 Bilder)

In Berne, nördlich des Berner Heerweg, soll ein 2 ha großes Areal von der Genossenschaft dhu bebaut werden. Das ehemals grüne Fleckchen ist jetzt - wie heute üblich - bis zum Rand, also auch außerhalb des Baufensters, komplett gerodet worden.

2015 und 2016: Baumfällungen für ein "Wald"-Quartier in Langenhorn (10 Bilder)

2015 und 2016: Baumfällungen für ein "Wald"-Quartier in Langenhorn (10 Bilder)

Im Norden Hamburgs werden im Zuge des Bebauungsplans "Langenhorn 22" hunderte Bäume gefällt, um ein "Wald"-Quartier zu bauen. Auf dem ehemaligen Gelände des AK-Ochsenzoll standen einst 130 Hektar Wald. Dies hat sich mit dem Bebauungplan Langenhorn 22 drastisch geändert. Das Wald-Quartier erinnert nur noch namentlich an den einstigen Waldbestand. [...] weiterlesen

Januar-Februar 2016: Baumfällungen am Alsterlauf zwischen Deelböge und Hindenburgstraße (10 Bilder)

Januar-Februar 2016: Baumfällungen am Alsterlauf zwischen Deelböge und Hindenburgstraße (10 Bilder)

Diese Bäume wurden im Januar/Februar 2016 am Alsterlauf zwischen Deelböge und Hindenburgstraße gefällt. Zum Größenvergleich hat der Fotograf seine Schuhe und bei besonders dicken Stämmen einen großen Regenschirm als Bezugsgröße mit im Bild platziert.

Februar 2016: Räumung des Gartenbauvereins Heimat (44 Bilder)

Februar 2016: Räumung des Gartenbauvereins Heimat (44 Bilder)

Jahrelang hatte man gekämpft, über 10 000 BürgerInnen hatten sich in einem erfolgreichen Bürgerbegehren für den Erhalt der Gärten und Naturflächen eingesetzt. Doch dann der Skandal: "Kalte Evokation" - das eigentlich rechtlich bindende Bürgerbegehren wurde einfach nicht umgesetzt, weil der Senat das nicht wollte. Menschen der Bürgerinitiative Eden [...] weiterlesen

Januar und Februar 2016: Zerstörung von Bäumen und Gärten an der Tarpenbek (10 Bilder)

Januar und Februar 2016: Zerstörung von Bäumen und Gärten an der Tarpenbek (10 Bilder)

"Klein Bullerbü" kam einem in den Sinn, wenn man die Bahngärten an der Tarpenbek besuchte, wo in den Parzellen und auf den Wegen Kinder mit Go-Karts umherfuhren und in den Gärten ganze Familien saßen, spielten, planschten, grillten und der Gartenarbeit nachgingen. Mit diesem Gartenidyll ist es vorbei. Für ein Neubauprojekt mussten diese Gärten [...] weiterlesen

2015/2016: Gefällte Straßenbäume in Hamburg

2015/2016: Gefällte Straßenbäume in Hamburg

In der "Fällsaison" 2015/2016 wurden in Hamburg etwa 7000 (siebentausend) Bäume gefällt - über 4000 davon allein im Bezirk Hamburg-Nord! Die meisten davon standen in geräumten Kleingartengebieten, am Ochsenzoll und im Gleisdreieck Alsterdorf. Straßenbäume machen einen geringeren Teil der Fällungen aus, spielen aber ökologisch, stadtklimatisch und [...] weiterlesen

März 2015: Zerstörung des historischen Ortskerns von Hamburg-Eppendorf

(Für diese Ereignisse fehlen uns noch Bilder. Wer Bilder zur Verfügung stellen kann, melde sich bitte unter ein-bild-sagt-mehr@gmx.de!) Die Bilder auf der Website von WIR-sind-Eppendorf dokumentieren ein symbolträchtiges Stück des Ausverkaufs der eigenen Geschichte in Hamburg- Nord. Es geht um den Fall von drei Kastanien, der zeigt, wie nah die [...] weiterlesen

Januar/Februar 2015: Kahlschlag an der Essener Straße, Langenhorn (9 Bilder)

Januar/Februar 2015: Kahlschlag an der Essener Straße, Langenhorn (9 Bilder)

Beim Bauprojekt Essener Strasse ist ein riesiger Bürokomplex im Gewerbegebiet am Ochsenzoller Bahnhof geplant. Dafür fanden umfangreiche Rodungen statt. Wie es da vorher aussah, ist bei Google Maps noch zu sehen: Grüne Wiese mit vielen alten Birken und anderen Bäumen.

Januar 2015: Kahlschlag ohne Artenschutzprüfung Beim Farenland, Farmsen-Berne (12 Bilder)

Januar 2015: Kahlschlag ohne Artenschutzprüfung Beim Farenland, Farmsen-Berne (12 Bilder)

Eine über 5000 qm große Grünfläche wurde im Januar 2015 in der Straße Beim Farenland in Farmsen-Berne kahlgeschlagen. Betroffene Anwohner kritisieren "ein viel zu großes, baurechtswidriges Bauvorhaben, welches das Bezirksamt Wandsbek zwei Investoren mit fragwürdigen Mitteln ermöglicht hat" ebenso wie "den rücksichtslosen Umgang mit Nachbarn und [...] weiterlesen

Diese Seite teilen!    Twitter  G+  

Sie haben Bilder von einem Gebiet, das hier noch nicht aufgeführt ist? Senden Sie Ihre Fotos an:
ein-bild-sagt-mehr@gmx.de

Neueste Beiträge:

Schlagwörter:

Alster Alsterdorf Alsterdorf 22 Alsterdorf 42 Alsterlauf Artenschutz Artenschutzprüfung Bahngärten Barmbek-Nord 42 Baumfällung Baumfällungen Beim Farenland Berner Heerweg Brauhaus Brutvögel Bäume Deelböge Eppendorf Farmsen-Berne Fällung Garten Gartenbauverein Gleisdreieck Groß Borstel 25 Grünflächenfraß Grünfraß Hamburg Heimann-Stift Heuorts Land Hohe Liedt Kahlschlag Kastanien Kleingärten Langenhorn Langenhorn 13 Langenhorn 22 Nachpflanzung Nachverdichtung Natur Naturschutz Naturzerstörung Obstinsel Ochsenzoll Parzellen Raubbau Rodung Räumung Rümkerstraße Straßenbäume Tangstedter Landstraße Tarpenbek Tarpenbek Greens Tre Castagne Vernichtung Wald Waldquartier Wandsbek Wildnis Winterhude 22 Winterhude 42 WsE Zerstörung

Alle Beiträge: